Cameron Wurf

Ein absolutes Multitalent, das auf dem Rad
in seinem Element ist und schon so machen Rekord
pulverisierte. Und immer wieder für Überraschungen
gut ist.

Cameron selbst bezeichnet sich als „Lernenden“. Sein Motto: „Du musst immer nach den Sternen greifen.“ Und das tut er. Offensichtlich! Er war als Ruderer bei Olympia, ist danach als Profi-Radfahrer den Giro d’Italia gefahren und hat 2017 als Triathlet den Rad-Streckenrekord beim Ironman Hawaii pulverisiert – Cameron Wurfs Werdegang ist einzigartig.

Seit 2015 startet er auf der Triathlon-Langdistanz, im September 2017 konnte er den Ironman Wales für sich entscheiden und damit seinen ersten Ironman-Sieg erzielen. Und im selben Jahr setzte er sich selbst an die Spitze der ewigen Bestenliste der Teildisziplin Rad bei der Weltmeisterschaft auf Hawaii. Und verbesserte seine Rad-Rekordzeit im darauffolgenden Jahr auf Big Island direkt wieder.

Wir kennen Cameron schon aus der aktiven Radprofi-Zeit beim Team Cannondale, als er noch Leistungsdiagnostiken mit uns durchführte. Ein erstes AeroFitting haben wir mit ihm bereits zu Beginn seiner aktiven Triathlon-Laufbahn durchgeführt und auch seit der Saison 2019 vertraut er wieder auf unsere BikeFittings in unserem gebioMized concept-lap oder unseren AeroFittings im Velodrom von Büttgen.

Cameron ist ein perfektes Beispiel dafür, wie unterschiedlich die Anforderungen an die Sitzposition eines Radsportlers und die eines Triathleten sind. Genau deshalb bieten wir bei HYCYS keine „eins für alle“-Lösung an, wenn es ums BikeFitting geht, sondern unterscheiden klar zwischen unterschiedlichen Disziplinen und Anforderungen.

Cameron – im Überblick

Sport: Triathlon-Profi

Zusammenarbeit: AeroFitting, BikeFitting

Wer wie Cameron sein ganzes Potenzial auf den Asphalt brennen möchte und nach dem Optimum auf dem Bike strebt, ist bei uns genau richtig. Wir finden die verborgenen Watt!

Mehr erfahren

Sub 2 hour-Marathon Training und Physiologie

Junkmiles #15 | How to: Sub 2 hour-Marathon

In der 15. Folge Junkmiles nehmen wir uns die Physiologie der Fabelleistung des Marathons in 01:59:59 Stunden vor.
Mit Trainingsmythen aufräumen

Junkmiles #14 | Mit Trainingsmythen aufräumen

In der 14. Folge Junkmiles nehmen sich Daniel Beck und Björn Geesmann Trainingsmythen vor, die sie im Laufe der Jahre begleitet haben.
Daniela Bleymehl Podcast zu Feldtests im Ausdauersport

Junkmiles #13 | Richtig testen: Feld vs. Labor

Der Test im Feld liefert wichtige Erkenntnisse im Coaching-Prozess, ersetzt aber in einem qualitativen, individuellen Coaching nicht das Labor.