Boris Stein

Sein Ziel: Siege. Und dafür gibt Boris alles.
Er hat den Triathlon zu seinem Lebensmittel-
punkt gemacht und zählt heute auf der
Mittel- und Langstrecke zur Weltelite.

Die Podiumsplätze seiner Karriere können wir fast gar nicht mehr zählen. Und dass, obwohl Boris Stein erst mit 24 Jahren zum Triathlon gekommen ist. Spätestens wenn Boris auf dem Rad sitzt, kann man kaum noch mit ihm mithalten. Der schnellste Bikesplit beim Ironman Hawaii 2017 und inoffiziell 2019 belegen seine Stärke. Eine spannende Performance-Analyse des Bikesplit 2019 von seinem Coach Björn findet ihr auf Boris’ Homepage.

Doch sein Weg war nicht immer leicht, denn leider musste Boris verletzungsbedingt des Öfteren pausieren. Sein Trainer Björn nimmt hierauf in der Trainingsplanung besondere Rücksicht. Seit der Zusammenarbeit Ende 2018 hat sich die körperliche Leistungsfähigkeit nicht nur stabilisiert, sondern seine Gesamtperformance ganzheitlich gesteigert – Platz 6 mit 7:49:14 Stunden der deutschen Bestenliste bei einem Ironman ist das Ergebnis.

Ans Herz legen wir euch übrigens den Podcast Zielverpflegung von Boris Stein: sehr unterhaltsamer Tri-Talk mit spannenden Gästen. Und stark recherchierten Hintergrundinformationen des Top-Kommunikators*.

*O-Ton aus der Folge 5 mit Patrick Lange

Boris – im Überblick

Sport: Triathlon-Profi

Zusammenarbeit: AeroFitting, BikeFitting, Coaching, Diagnostik

Du bist Triathlet und suchst ebenfalls nach einer ganzheitlichen Trainingsbetreuung? Du hast vielleicht auch wie Boris in der Vergangenheit des Öfteren Verletzungspech? Wir können dir helfen, deine sportlichen Ziele zu verwirklichen.

Mehr erfahren

Jobs im Radsport, Triathlon und Laufen

Dein Job bei HYCYS – werde Teil des Teams!

Du möchtest Coach, BikeFitter oder Leistungsdiagnostiker im Radsport, Triathlon oder Laufsport sein? Wir haben die Jobs für dich!
Q&A-Special beim Junkmiles-Podcast

HYCYS Podcast Junkmiles – Übersicht

Science und Szene – der Podcast Junkmiles von HYCYS mit Björn Geesmann und Daniel Beck liefert Insights aus dem Triathlon und Radsport.

Ketogene Ernährung im Ausdauersport

Wer sich ketogen ernährt, nimmt kaum Kohlenhydrate auf und der Körper holt sich seine Energie aus Fetten. Ideal für Ausdauersportler. Oder?