Gregor und Markus beim Mountainbike-Rennen Wines2Whales

Licht und Schatten bei der Generalprobe für Cape Epic

Für HYCYS Athlet Gregor Hengst und HYCYS Coach Markus Hertlein steht das erste Highlight für das Sportjahr 2024 schon fest: das legendäre Cape Epic in Südafrika. Zur Vorbereitung ging es im Oktober zu dem dreitägigen Mountainbike-Rennen Wines2Wales nach Südafrika mit 200 km Streckenlänge und 4.500 Höhenmeter.

Am ersten Renntag starteten Gregor und Markus aus Block B, um das Feld erst einmal zu analysieren. Ziel war es, das geplante Tempo sauber durchzufahren. Durch den späten Start hatten beide keinen Überblick, wo sie lagen. Nach der ersten Rennstunde musste Markus einen ersten Defekt beklagen. Der abgebrochene Schalthebel wurde mit einem Kabelbinder notdürftig gefixed und 20km später an einer Verpflegungsstelle schließlich repariert. Mit neuer Power sammelten beide Team für Team ein. Als die Athleten die Ziellinie der ersten Etappe überführen, war die Überraschung groß: „And that’s our podium!“, jubelte der Eventmoderator. Der spätere Blick auf die Ergebnisliste bestätigte das: 4. Platz overall und 3. Platz in der Altersklasse.

Tag 2 war dann vor allem eins: nass! Doch der Dauerregen, der den ganzen Tag anhalten sollte, tat der Motivation keinen Abbruch. Gregor und Markus starteten das Mountainbike-Rennen aus der ersten Reihe. Als nach einer Stunde die Spitzengruppe zerfiel, lagen beide auf Platz 3 und konnten sich auf den letzten Kilometern sogar noch auf Platz 2 vorarbeiten. Matschig und bei diesen Bedingungen vor allem sturzfrei kamen beide überglücklich ins Ziel.

Am letzten Tag gab es dann ein klares Ziel: der Tagessieg. Von Anfang an die Führungsgruppe anführend, machten Gregor und Markus richtig Druck. Nach 30 Minuten zerstörte jedoch ein Stock alle Hoffnungen. Er verkeilte sich im Hinterrad von Gregors Mountainbike und zerstörte es mitsamt dem Schaltwerk komplett. Es folgten 10 Minuten des Probierens und Überlegens, wie es weitergehen kann. Leider war das Rennen für Gregor beendet und so fuhr Markus die Strecke alleine – und somit außerhalb der Wertung – zu Ende. Kleiner Wehrmutstropfen: Bis auf das in Führung liegende Team konnte er alle Kontrahenten einholen. Nur 30 Sekunden fehlten für diesen kleinen Triumpf.

Das Vorbereitungsrennen zeigte die super Form der beiden Athleten. Wir sind gespannt, was Gregor und Markus beim Cape Epic im kommenden Jahr zeigen werden.

Du interessierst dich für ein Coaching?

Wenn auch du nach deinem Sparringspartner auf dem Weg zum sportlichen Erfolg suchst, melde dich sehr gerne bei uns.

Du kannst dich ganz unverbindlich von uns beraten lassen. Klicke hier und reserviere dir einen Beratungstermin.

Alternativ hinterlasse uns gerne im Kontaktformular deine Daten und wir setzen uns zeitnah mit dir in Verbindung!

HYCYS Triathlon Radsport Laufen Coach Team 2022 1

Sende uns eine E-Mail

HYCYS WEBSITE SCREENDESIGN TABELLEN COACHING Triathlon 220927 1030px DE

Du kannst bei uns generell Coachings für die Sportarten Radfahren, Triathlon und Laufen buchen. Diese Coachings sind erhältlich in drei verschiedenen Ausführungen (WHITE, BLUE & GOLD) und mit drei verschiedenen Laufzeiten (6, 12 und 24 Monate).

Das aktuelle Angebot gilt für alle Coachings der Kategorie BLUE & GOLD über 6 oder 12 Monate.

Eine detaillierte Übersicht aller Preise findest du hier:

Coaching Cycling

HYCYS WEBSITE SCREENDESIGN TABELLEN COACHING Cycling FAQ 221007 DE

Coaching Triathlon

HYCYS WEBSITE SCREENDESIGN TABELLEN COACHING Triathlon FAQ 221007 DE

Coaching Running

HYCYS WEBSITE SCREENDESIGN TABELLEN COACHING Running FAQ 221007 DE

All unsere Coaches sind studierte Sportwissenschaftler, sodass die fachlichen Voraussetzungen vergleichbar und auf hohem Niveau sind. Bei der Auswahl deines persönlichen Coaches zählen zudem folgende weitere Faktoren:

Deine Ausdauer-Disziplin und dein sportlicher Schwerpunkt, deine persönlichen Bedürfnisse sowie unsere Kapazitäten. Wir versuchen immer, den für dich optimalen Coach aus unserem Team auszuwählen!

Du schließt zunächst ein Coaching mit einer initialen Laufzeit (6, 12 oder 24 Monate) ab und kannst nach deren Ablauf monatlich kündigen.

In deinen Trainingsplan lässt dein Coach alle Aspekte einfließen, die er für das Training berücksichtigen möchte: deine zeitliche Verfügbarkeit, deine Ziele sowie deine Stärken und Potenziale. Diese Voraussetzungen für deinen Trainingsplan findet ihr gemeinsam in einem persönlichen Gespräch heraus.

Dein Coach erstellt dir einen Zugang zu unserer Trainingsplattform today’s plan, über die du dann einen Zugriff auf deinen Trainingsplan bekommst.

Die Trainingsplattform kannst du mit deinen Endgeräten (Garmin, Wahoo, Suunto, SRM etc.) und Zwift koppeln und so auch deine zu absolvierenden Einheiten für eine verbesserte Steuerung auf die Geräte laden.

Auf der Trainingsplattform werden auch deine Trainingsdaten analysiert, es können Auswertungen erstellt werden. Die Kommunikation zwischen dir und deinem Coach läuft hier über Nachrichten und Trainingsfeedbacks ab.

Ein Großteil der Kommunikation läuft über unsere Trainingsplattform today’s plan. Hier kannst du Rückmeldung zu jeder Trainingseinheit geben und erhältst das Feedback deines Coaches. Je nach Coaching-Paket hast du zudem regelmäßigen Telefonkontakt mit deinem Coach, um dein Training und alle wichtigen Fragen im Detail zu besprechen.

Wir hoffen natürlich, dass dieser Fall nie eintritt und du gesund und verletzungsfrei durch die Saison kommst. Sollte es dennoch mal passieren, dass du länger krank oder verletzt bist, kannst du dein Coaching pausieren. Ab einem Ausfall von mehr als 4 Wochen auf Basis eines ärztlichen Attests pausiert dein Coaching, bis du gesund bist.

Die Preise unserer Coachings sind monatliche Preise inklusive Mehrwertsteuer. Die Abrechnung erfolgt dabei für dich ganz bequem über eine monatliche Lastschrift, jeweils zum 10. des Monats. Ist deine Bank nicht an das SEPA-Verfahren angeschlossen, verwenden wir Paypal für die monatliche Lastschrift.

Das könnte dich auch interessieren

THE AEROW Kat Matthews Beitragsbild

10 Jahre Aeroentwicklung

Mit der Eröffnung des Windkanals THE AEROW beginnt für uns ein neues Zeitalter im Aerotesten. Es startet fast 10 Jahre nach den ersten Aerotests. Ein Rück- und Ausblick.
HYLITES Flo Gauer 1

HYLITES: Flo Gauer

Wer schon als Knirps das Rennen Rund um den Henninger Turm live mitverfolgt hat, der kann gar nicht anders, als Radsportfan werden. Als unser BikeFitter in Köln ist Flo also ganz in seinem Element!
HYCYS Oli Schulz 03 Beitragsbild

HYLITES: Oliver Schulz

Oli ist einer der BikeFitting-Experten, die an unserem Hamburger Standort daran feilen, Athletinnen und Athleten komfortable, schmerzfrei und windschnittig aufs Rad zu setzen.