Der HYCYS Podcast “Junkmiles”

Science und Szene – der Podcast Junkmiles von HYCYS liefert Insights aus dem Triathlon und Radsport. Neben sportwissenschaftlichen Beiträgen zum Training und Wettkampf haben die beiden Podcaster Björn Geesmann (Sportwissenschaftler und Geschäftsführer von HYCYS) und Daniel Beck (Journalist) auch regelmäßig Gäste aus dem Ausdauersport oder der Wissenschaft zu Gast. Ob zum Training, der Ernährung oder der Physiologie; zur mentalen Komponente, für Einblicke in die Szene oder dem Nerd-Talk. Mit diesem Podcast auf den Ohren ist keine Meile im Training eine Junkmile.

Hier erhaltet ihr einen Überblick über alle Junkmiles-Folgen:

Watopia versus Wattenscheid

Junkmiles #19 | Watopia versus Wattenscheid

Pros und Contras von Indoor- & Outdoor-Training

Watopia versus Wattenscheid, indoor versus outdoor. Zwingt die aktuelle Wetterlage aktuell noch vielerorts dazu, die ein oder andere Trainingseinheit auf der Rolle oder dem Laufband zu absolvieren, wird bald die Zeit kommen, in der man abwägt. Welche Vorteile In- und Outdoor-Training mit sich bringen?

In der 19. Folge des HYCYS Podcasts „Junkmiles“ philosophieren Daniel Beck (Journalist) und Björn Geesmann (Sportwissenschaftler) über die unterschiedlichen Umgebungsbedingungen beim Training. Warum Schlupflöcher, Trägheitsmomente und die Thermoregulation eine Rolle spielen aber auch unebene Untergründe, Thermoskannen oder passende Klamotten wichtig sind erfahrt ihr in der neuen Junkmiles-Folge.

Zum Podcast hier klicken!

#18 - Ultraausdauer

Junkmiles #18 | Essen im Ultraausdauermodus

Spezielle Anforderungen, wenn‘s mal wieder länger dauert

Wir möchten uns entschuldigen: Unseren Hörern zwei Stunden Redezeit zuzumuten, tut uns leid. Aber bei dieser Folge zeigt sich, wer eine „Ultraausdauer“ hat. Was diese genau bedeutet? Und vor allem welche besonderen Herausforderungen Ultrabelastungen mit sich bringen?

In der 18. Folge des HYCYS Podcasts „Junkmiles“ beschäftigen sich Daniel Beck (Journalist) und Björn Geesmann (Sportwissenschaftler) mit der Ultraausdauer, speziell der Energetik hinter selbiger. Warum eine reine Kohlenhydrat-Zufuhr nicht erfolgsversprechend ist und warum das Trinken nach Durstgefühl vielleicht besser als offizielle Richtlinien sind, definieren wir in dieser Ausgabe. Viel Gespräch über Physiologie, Energetik und Co. und am Ende zeigt sich doch: Mayonnaise ist wichtig.

Zum Podcast hier klicken!

Junkmiles #17 | Balearen oder Balkonien – Hauptsache trainieren!

Trainingslager-Alternativen zur optimalen Saison-Vorbereitung

Es steht ja außer Frage: Wir hätten alle im Frühjahr gerne einige Kilometer in balearischer oder kanarischer Sonne gesammelt. Aufgrund der Situation und des vermutlich ausbleibendem Trainingscamps aber die Saisonvorbereitung abhaken? Keine Option. Physiologische Anpassungen finden unabhängig der Location steht, sodass man sich auch zuhause auf die Saison 2021 optimal vorbereiten kann.

In der 17. Folge des HYCYS Podcasts „Junkmiles“ zeigen Daniel Beck (Journalist) und Björn Geesmann (Sportwissenschaftler) Alternativen für das Mallorca-Trainingslager auf. Warum dabei das Heim-Trainingslager sogar viele Vorteile bietet und manchmal sogar – trainingstechnisch – sinniger ist als die Reise ins Ausland? Wir versuchen das aufzuklären und Alternativen für eine sehr gute Saisonvorbereitung zu bieten!

Zum Podcast hier klicken!

Junkmiles #16 | Leistung = Kraft * Trittfrequenz

Die Rolle der Trittfrequenz für Training, Aerodynamik und Motorik

Sie gehört zum Radfahren wie Mayonnaise auf Pommes und doch ist relativ wenig über sie bekannt: die Trittfrequenz. Sucht man nach wissenschaftlichen Erkenntnissen im Zusammenhang mit ihr, findet man häufig eher schwammige oder praxis-irrelevante Aussagen. Dabei spielt sie bei so vielen Dingen eine wichtige Rolle: für die physiologischen Anpassung im Training; die neurologische und motorische Komponente, egal ob beim Ötztaler oder auf der Champs-Elysee; ja sogar auf die Aerodynamik hat sie einen Einfluss.

In der 16. Folge des HYCYS Podcasts „Junkmiles“ beginnen Daniel Beck (Journalist) und Björn Geesmann (Sportwissenschaftler) in der Physik-Stunde der 9. Klasse und arbeiten sich von physikalischen Formeln an durch die Welt der Pedalumdrehung. Warum der Einfluss der Trittfrequenz in Training, Motorik und Aerodynamik wichtig ist und wo die ideale Trittfrequenz liegt klären wir in der neuen Junkmiles-Folge.

Zum Podcast hier klicken!

Junkmiles #15 | How to: Sub 2 hour-Marathon

Die physiologischen Voraussetzungen für einen Marathon sub 2 hours

In der ersten Folge des neuen Jahres widmen wir uns der Mutter aller Ausdauerdisziplinen: dem Marathon. Die offiziellen und inoffiziellen Zeiten drummeln sich rund um die magische 2-Stunden-Marke und wir versuchen in dieser Folge die physiologischen Voraussetzungen für eine derartige Leistung zu klären.

In der 15. Folge des HYCYS Podcasts „Junkmiles“ nehmen sich Daniel Beck (Journalist) und Björn Geesmann (Sportwissenschaftler) die Fabelleistung des Marathons in 01:59:59 Stunden vor. Aufgezeigt werden die physiologischen Kernelemente, um mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 21 km/h für zwei Stunden zu laufen. Dass wir uns in der Zwischenzeit in der Welt der Energetik verlieren und auch Co-Host Daniel am Ende nicht mehr ganz mitkommt, bitten wir zu entschuldigen.

Zum Podcast hier klicken!

Junkmiles #14 | Mit Trainingsmythen aufräumen

Viel hilft viel, HIIT und weitere Trainingsmythen

In der letzten Folge vor der Weihnachtspause wurden sie auf den Tisch gepackt: Trainingsmythen, die uns nicht nur im Laufe unserer kurzen Podcast-Historie begleitet haben, sondern schon seit Jahren immer wieder aufleben. Vom „viel hilft viel“-Prinzip über das Allheilmittel HIIT bis hin zur Definition der Off-Season. Wir diskutieren den ein oder anderen Mythos, müssen aber vermutlich noch drölf Folgen zu dem Thema machen, um wirklich jeden Mythos abzuhaken.

In der 14. Folge des HYCYS Podcasts „Junkmiles“ nehmen sich Daniel Beck (Journalist) und Björn Geesmann (Sportwissenschaftler) Trainingsmythen vor, die sie im Laufe der Jahre begleitet haben. Mit der aktuellen Folge verabschieden sich die Podcast-Hosts in den Weihnachts-Urlaub, sind im neuen Jahr aber wieder mit vollem Elan und drei Kilo mehr Körpergewicht für euch da.

Zum Podcast hier klicken!

Junkmiles #13 | Richtig testen: Feld vs. Labor

Warum Feldtests Labordiagnostiken ergänzen aber nicht ersetzen

Spätestens mit der Einführung des Powermeters ist die Ausdauerwelt um eine Testmöglichkeit reicher geworden: den Feldtest. Ob zur Übertragung der Ergebnisse aus dem Labor ins Training oder der Möglichkeit Leistungsentwicklungen auch kurzfristig überprüfen zu können – der Test im Feld liefert wichtige Erkenntnisse im Coaching-Prozess, ersetzt aber in einem qualitativen, individuellen Coaching nicht das Labor.

Die 13. Folge des HYCYS Podcasts „Junkmiles“ sinnieren Daniel Beck (Journalist) und Björn Geesmann (Sportwissenschaftler) über die Möglichkeit Tests an Anstiegen auf Lanzarote oder zuhause und indoor zu fahren. Was es bei einem Feldtest zu beachten gilt? Wie sich Labor- und Feldtests voneinander unterscheiden und warum Feldtests eine komplexe Leistungsdiagnostik sehr gut ergänzen können? All diese Infos in dieser Junkmiles-Folge.

Zum Podcast hier klicken!

Junkmiles #12 | Laufökonomie – schneller laufen mit gleicher Leistung

Der wichtigste physiologische Parameter – mindestens im Profisport

Die Laufökonomie ist vielleicht der unterschätzteste zugleich aber wichtigste physiologische Parameter – mindestens für den Profisport. Dabei lässt sich eine verbesserte Laufökonomie mit einer direkten Ersparnis an Energie gleich- und in eine höhere Laufgeschwindigkeit umsetzen. Das Potential der Verbesserung – zum Beispiel auf der Marathon- Distanz – liegt deutlich eher im Minuten- als im Sekundenbereich.

In der 12. Folge des HYCYS Podcasts „Junkmiles“ nehmen Daniel Beck (Journalist) und Björn Geesmann (Sportwissenschaftler) die Laufökonomie sportwissenschaftlich genau unter die Lupe. Dabei wird trennscharf zwischen Lauftechnik und – ökonomie unterschieden und warum diese sich vielleicht nicht mal bedingen müssen. Das Ökonomie-Paradoxon in Bezug auf die VO2max? Das und vieles mehr wird in Junkmiles erklärt.

Zum Podcast hier klicken!

Junkmiles #11 | GI-System und Verdauung

Warum Magen-Darm-Trakt und Verdauung so wichtig sind

Alles was im Magen-Darm-Trakt ist, ist noch „außerhalb“ des Körpers. Die Kontrolle darüber, welche Nährstoffe oder Flüssigkeiten in welchen Mengen und zu welcher Zeit in den Körper gelangen, regelt das gastro-intestinale System.

In Folge 11 des HYCYS Podcasts „Junkmiles“ haben Daniel Beck (Journalist) und Björn Geesmann (Sportwissenschaftler) zum zweiten Mal mit Prof. Dr. Karsten Köhler einen Ernährungswissenschaftler zu Gast, der die Bedeutung des Magen-Darm-Trakts noch einmal von der Pike auf erklärt. Wie das Gel in die Muskulatur gelangt? Und was eine sensorische Sättigung damit zu tun hat? In Junkmiles wird es erklärt.

Zum Podcast hier klicken!

Junkmiles #10 | Der Gegenspieler VLamax

Je weniger Laktatproduktion, desto mehr Leistungsfähigkeit

Je weniger Laktat der Körper produziert, desto dauerleistungsfähiger der Athlet, desto weniger Kohlenhydrate werden verbraucht, desto besser der Fettstoffwechsel. Genügend „destos“, um dem physiologischen Parameter der maximalen Laktatbildungsrate eine entsprechende Bedeutung zu geben.

In der Jubiläumsfolge 10 des HYCYS Podcasts „Junkmiles“ nehmen Daniel Beck (Journalist) und Björn Geesmann (Sportwissenschaftler) mit der Laktatbildungsrate einen der wichtigsten physiologischen Parameter unter die Lupe. Welchen Einfluss diese auf Dauerleistungsfähigkeit, Fettstoffwechsel und Kohlenhydratverbrauch hat, wird in Junkmiles beschnackt.

Zum Podcast hier klicken!

Junkmiles #09 | Trainings-Revolution Powermeter

Ein Plädoyer für das wichtigste Hilfsmittel im Training

Powermeter zählen zu den wichtigsten Erfindungen im Ausdauersport, seit findige Urzeitler festgestellt haben, dass Räder grundsätzlich besser rollen, wenn sie rund sind. Das Powermeter ist das wichtigste Hilfsmittel für Training und Wettkampf und hat die Leistungen im Radsport und Triathlon messbar gemacht.

Für die aktuelle Folge des HYCYS Podcasts „Junkmiles“ widmen sich Daniel Beck (Journalist) und Björn Geesmann (Sportwissenschaftler) der Objektivierung der Leistung mittels eines Powermeters. Warum Junkmiles möglichst gering zu halten sind und wie man das Powermeter in Training und Wettkampf richtig anwendet, erklären wir in Folge 9 von „Junkmiles“.

Zum Podcast hier klicken!

Junkmiles #08 | Q&A-Special und Daniel-Coaching

Im Q&A-Special beantworten wir Hörerfragen und driften zum Individualcoaching ab

Warum mindestens einer der Podcast-Host kein großer Fan von HII-Training ist? Ob Ruhetage sinnvoll sind? Und warum das Brathähnchen eine adäquate Ernährungsform während einer Trainingseinheit sein könnte?

Für die aktuelle Folge des HYCYS Podcasts „Junkmiles“ haben Daniel Beck (Journalist) und Björn Geesmann (Sportwissenschaftler) Hörerfragen aus den Instagram- und Mailpostfächern beantwortet. Dass daraus ein ungeplantes Individualcoaching wird, konnte keiner erahnen.

Zum Podcast hier klicken!

Junkmiles #07 | Mentalcoaching und Persönlichkeitstypen

Mit Psychologe Stefan Westbrock sprechen wir über Persönlichkeitstypen und Siegermentalitäten

Warum sich manche Sportler durch Zahlen, Leistungen und Metriken motivieren lassen, während für andere das Erlebnis in der Natur und das Miteinander mit den Trainingskollegen wichtiger ist? Ob es eine gewisse Siegermentalität gibt und wie Athleten unterschiedlich motiviert werden?

In der aktuellen Folge des HYCYS Podcasts „Junkmiles“ haben Daniel Beck (Journalist) und Björn Geesmann (Sportwissenschaftler) mit dem Psychologen Stefan Westbrock einen Mentalcoach, Sportpsychologen und Experten für Persönlichkeitsanalysen zu Gast. In „Junkmiles“ dreht sich diese Woche alles um das Mentalcoaching mit Sportlern und warum es in der Psychologie entscheidend ist, Persönlichkeitstypen zu erfassen und individuell zu coachen.

Zum Podcast hier klicken!

Junkmiles #06 | Grundsätze des Gewichtsmanagements

Warum es schwieriger ist, Gewicht zu verlieren als zu „gewinnen“

Die Off-season ist zumeist der Zeitraum, in dem es völlig in Ordnung ist, das ein oder andere Kilogramm an Gewicht zu „gewinnen“. Warum aber die Gewichtsabnahme schwieriger verläuft als die Zunahme? Was thermodynamische Grundsätze damit zu tun haben und was überhaupt die Energieverfügbarkeit ist?

In der aktuellen Folge des HYCYS Podcasts „Junkmiles“ haben Daniel Beck (Journalist) und Björn Geesmann (Sportwissenschaftler) mit Prof. Dr. Karsten Köhler von der TU München einen renommierten internationalen Ernährungswissenschaftler zu Gast. Diese Junkmiles-Folge ist die erste aus einer Reihe von Folgen, die wir gemeinsam mit Karsten zu den Themen Ernährung, Gewicht und Co. für euch in den kommenden Wochen bringen werden.

Zum Podcast hier klicken!

Junkmiles #05 | Fat as a fuel – der Fettstoffwechsel

Der Fettstoffwechsel: das Ergebnis physiologischer Prozesse

Um einen ausgeprägten Fettstoffwechsel zu haben, braucht es der Optimierung physiologischer Systeme. Bei der Anpassung des Energiestoffwechsels spielen – entgegen vieler Mythen – nicht nur niedrig-intensive Belastungen, sondern auch höhere Belastungsintensitäten als auch eine Periodisierung der Nahrungsaufnahme eine Rolle.

In der aktuellen Folge des HYCYS Podcasts „Junkmiles“ sprechen Daniel Beck (Journalist) und Björn Geesmann (Sportwissenschaftler) über die Mechanismen hinter dem Fettstoffwechsel. Welche Rolle dabei physiologische Parameter wie die VO2max oder die VLamax spielen und warum Training in diesem Fall nicht ohne Ernährung betrachtet werden kann, beleuchten wir in Junkmiles.

Zum Podcast hier klicken!

Junkmiles #04 | VO2max – warum, wie hoch, weshalb?

Ein Überblick über das Bruttokriterium der Ausdauerleistungsfähigkeit

Die maximale Sauerstoffaufnahme (VO2max) gilt als Bruttokriterium der Ausdauerleistungsfähigkeit. Der Parameter des oxidativen Energiestoffwechsels spielt eine zentrale Rolle bei der Entwicklung der Leistungsfähigkeit, ist mitentscheidend für die Ausprägung des Fettstoffwechsels und braucht im Training die Berücksichtigung des allgemeinen Belastungsmanagements.

In der aktuellen Folge des HYCYS Podcasts „Junkmiles“ sprechen Daniel Beck (Journalist) und Björn Geesmann (Sportwissenschaftler) über unterschiedliche Aspekte der VO2max. Welche Rolle dabei Mitochondrien spielen und warum Orangensaft den Trainingseffekt hemmen könnte? Junkmiles liefert ein paar Antworten!

Zum Podcast hier klicken!

Junkmiles #03 | Laktat – das Mythos-Molekül

Laktat ist Fluch und Segen, Gegenspieler und Herausforderer zugleich

Laktat ist ein wichtiger Brennstoff, der im Körper 24/7 produziert wird. Zudem kann Laktat derart positive Eigenschaften auf die Anpassung der Leistungsfähigkeit haben, dass man ihm gar hormonelle Eigenschaften zuordnet. Zugegeben: Laktat ist auch Gegenspieler der Ausdauerleistungsfähigkeit und der ein entscheidender Grund für den „Mann mit dem Hammer“.

In der aktuellen Folge des HYCYS Podcast „Junkmiles“ sprechen Daniel Beck (Journalist) und Björn Geesmann (Sportwissenschaftler) über die Vor- und Nachteile, den Fluch wie Segen eines jahrelang unterschätzen Moleküls, welches in der Sportwissenschaft große Bedeutung hat.

Zum Podcast hier klicken!

Junkmiles #02 | Warum Radfahren nicht weh tun muss!

zu Gast: Aerodynamiker und BikeFitter Jonas Kraienhorst

Schmerzen beim Radfahren wachsen sich mit der Zeit raus? Rollefahren muss immer auch ein bißchen weh tun? Für die Einstellungen deines Rades verwendest du bisher das Pi-mal-Daumen-Prinzip?

In der zweiten Folge des HYCYS Podcast „Junkmiles“ ist heute mit Jonas Kraienhorst einer der führenden BikeFitter und Aerodynamiker der Triathlon- und Radsportszene zu Gast. Im Gespräch mit Daniel Beck (Journalist) und Björn Geesmann (Sportwissenschaftler) gibt Jonas Tipps zum Radeinstellung, spricht über das besondere Verhältnis zwischen Fitter und Athlet und blickt noch mal auf das Zeitfahren der Tour de France und den Kampf um das gelbe Trikot zurück.

Zum Podcast hier klicken!

Junkmiles #01 | Was braucht es, um die Tour de France zu gewinnen?

Physiologische Charakteristika im Profi-Radsport

Welche Leistungen braucht es, um das gelbe Trikot nach Paris zu tragen? Wieso ist ein sehr guter Sprinter automatisch ein schwacher Bergfahrer? Und welche physiologischen Parameter sind nötig, um die Anstiege in den Alpen und Pyrenäen als Erster zu erklimmen?

In der ersten Folge des neuen HYCYS Podcasts „Junkmiles“ unterhalten sich Sportwissenschaftler Björn Geesmann und Radsport-Journalist Daniel Beck über die physiologischen Charakteristika des Profi-Radsports. In der neuen Podcast-Reihe werden die beiden Hosts in den kommenden Wochen viele spannende Einblicke zu Themen wie Training, Ernährung und Sportwissenschaft geben und den Radsport und Triathlon genauer unter die Lupe nehmen.

Zum Podcast hier klicken!

Das könnte dich auch interessieren

Wie entsteht Ermüdung im Körper?

Junkmiles #21 | Wie entsteht Ermüdung?

Angefangen bei der kleinsten Einheit der Muskelkontraktion bis zur Ermüdung auf zentraler Ebene im Gehirn versuchen die beiden Hosts das Thema zu erklären.
Hormonantwort nach einer Ultra-Ausdauerbelastung

Junkmiles #20 | Ultra-Hormone im Keller

Was ist eigentlich Ultra-Ausdauer? Und welche körperlichen Einschnitte auf den Hormonhaushalt oder das Immunsystem erfahren wir dabei?
Indoor-Training versus Outdoor-Training

Junkmiles #19 | Watopia versus Wattenscheid

Watopia versus Wattenscheid, indoor versus outdoor. Welche Vorteile In- und Outdoor-Training mit sich bringen?