Junkmiles Podcast – #43

Von Anpassung und Aufbau der Mitochondrien

Der aerobe Stoffwechsel beschreibt sich in der Sportwissenschaft über die maximale Sauerstoffaufnahme – die sogenannte VO2max. Dieses wohl wichtigste Kriterium der Ausdauerleistungsfähigkeit wird entscheidend bestimmt durch die Anzahl und Funktionsweise der Mitochondrien in der Muskulatur.

In der 43.  Folge des HYCYS Podcasts „Junkmiles“ diskutieren Daniel Beck (Journalist) und Björn Geesmann (Sportwissenschaftler) über die Funktionen der Mitochondrien, die Anpassungswege und deren Stimuli aus dem Ausdauertraining. Welche Signaltransduktionswege wichtig sind und wie sich die Anpassung für den Radfahrer, Läufer oder Triathlet funktionieren kann? Alles in der neuen Junkmiles-Folge!

Titel:

#43 | Mitochondrien in the making

Podcaster:

Björn Geesmann & Daniel Beck

Plattformen:

Spotify, iTunes, Google Podcasts, Apple Podcasts, Deezer und Co.

Photocredit: pushing-limits.de

Das könnte dich auch interessieren

HYLITES: (bei) Simon Bäcker läuft. Und wie.

Simon ist DER Läufer im HYCYS Team. Wie er solche Top-Leistungen erreicht und was er seinen Athleten mitgibt, verrät er uns hier.

Ausdauersport und Thermoregulation.

Hitze beschränkt die Leistungsfähigkeit im Ausdauersport. Wir erklären, wie Athleten sich bestmöglich auf heiße Temperaturen einstellen.
Q&A-Special beim Junkmiles-Podcast

HYCYS Podcast Junkmiles – Übersicht

Science und Szene – der Podcast Junkmiles von HYCYS mit Björn Geesmann und Daniel Beck liefert Insights aus dem Triathlon und Radsport.