Junkmiles Podcast – #31

Die höchstmögliche Leistung mit metabolischem Fließgleichgewicht

Viele Mythen ranken sich um die sogenannte anaerobe Schwelle, dabei ist sie weder der Übergang vom aeroben zum aeroben Stoffwechsel, noch beginnt an dieser die Laktatproduktion, geschweige denn führt sie zu einer Übersäuerung. Es ist also an der Zeit, diesen so bekannten Parameter physiologisch einzuordnen.

In der 31. Folge des HYCYS Podcasts „Junkmiles“ sprechen Daniel Beck (Journalist) und Björn Geesmann (Sportwissenschaftler) über die höchstmögliche Leistung, bei der noch ein metabolisches Fließgleichgewicht herrscht: die anaerobe Schwelle. Worum es sich dabei genau handelt, warum diese wichtig ist und wo gleichzeitig ihre Limitationen liegen? Alles in der neuen Junkmiles-Folge!

Titel:

#31 | Die anaerobe Schwelle

Podcaster:

Björn Geesmann & Daniel Beck

Plattformen:

Spotify, iTunes, Google Podcasts, Apple Podcasts, Deezer und Co.

Das könnte dich auch interessieren

Tour de France 2022: die Geheimtipps

Über die beiden diesjährigen Top-Favoriten sprechen alle. Doch wer komplettiert das Podium, wenn Roglič und Pogačar ihrer Favoritenrolle gerecht werden?

HYLITES: BikeFitter und Athleten-Versteher Yannick Nodler.

Yannick ist BikeFitter mit Herz und Begeisterung. Das macht nicht nur Athleten glücklich, sondern auch ihn selbst.

HYLITES: Jean Surmont – auf “Umwegen” zum Triathlon.

Was HYCYS Coach Jean durch seine Erfahrungen in zahlreichen Sportarten gelernt hat? Eine ganze Menge, wie wir finden!