Junkmiles Podcast – #31

Die höchstmögliche Leistung mit metabolischem Fließgleichgewicht

Viele Mythen ranken sich um die sogenannte anaerobe Schwelle, dabei ist sie weder der Übergang vom aeroben zum aeroben Stoffwechsel, noch beginnt an dieser die Laktatproduktion, geschweige denn führt sie zu einer Übersäuerung. Es ist also an der Zeit, diesen so bekannten Parameter physiologisch einzuordnen.

In der 31. Folge des HYCYS Podcasts „Junkmiles“ sprechen Daniel Beck (Journalist) und Björn Geesmann (Sportwissenschaftler) über die höchstmögliche Leistung, bei der noch ein metabolisches Fließgleichgewicht herrscht: die anaerobe Schwelle. Worum es sich dabei genau handelt, warum diese wichtig ist und wo gleichzeitig ihre Limitationen liegen? Alles in der neuen Junkmiles-Folge!

Titel:

#31 | Die anaerobe Schwelle

Podcaster:

Björn Geesmann & Daniel Beck

Plattformen:

Spotify, iTunes, Google Podcasts, Apple Podcasts, Deezer und Co.

Das könnte dich auch interessieren

Rückblick zum Ironman Tulsatwo26_photography

Junkmiles #32 | Rückblick Ironman Tulsa

Wir blicken zurück auf den Ironman Tulsa, bei dem sich Patrick Lange den Sieg und Kat Matthews den 2. Platz sichern konnten.

Leistung auf die Straße bringen: BikeFittings bei HYCYS

Damit keine wertvollen Watt verpuffen, müssen Mensch, Material und Maschine perfekt abgestimmt sein. Ein BikeFitting verbessert aber nicht nur Leistung ...
Functional Training und Krafttraining im Radsport und Triathlon

Junkmiles #30 | Functional Training

Coach, DTU-Bildungsreferent und Buchautor: Dennis Sandig kennt den Ausdauersport aus dem Effeff. Wir sprechen über Kraft- und Functional Training.