Patrick Marseille

Patrick liebt die Praxis. Und er hat den
besten Plan – für jeden unserer Athleten.
Mit Wissenschaft , Erfahrung und
exzellentem Einfühlungsvermögen.

Patrick ist sein eigenes und erstes Forschungsprojekt: Denn als Leistungssportler im Straßen- und Bahn-Radsport hat er von Anfang an am eigenen Leib zu spüren bekommen, welche Faktoren seine Performance wie beeinflussen. Kein Wunder, dass ihn dieses Thema fasziniert – und nicht mehr loslässt.

Wie wichtig ein strukturiertes, individuell passgenaues Training ist, um das eigene Potenzial voll auszuschöpfen, weiß Patrick aber nicht nur aus eigener, sondern auch aus solider theoretischer Anschauung: So erwarb er, um seine seiner Erfahrungen mit neuestem sportwissenschaftlichem Wissen zu unterfüttern, nicht nur die Fitnesstrainer-Lizenz, sondern ließ sich auch zum Übungsleiter im Breitensport ausbilden und studierte Sportwissenschaft an der TU München. Seine Bachelor-Arbeit trägt den eindrucksvollen Titel „Choking under pressure – Der Einfluss druckbedingter Aufmerksamkeitsprozesse und Lageorientierung auf die Leistung automatisierter Bewegungssequenzen“ – und wurde mit einer glatten 1 honoriert.

Seit 2017 ist Patrick im Münchner HYCYS Team, wo er die Trainingspläne unserer Athleten nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zusammenstellt. Und damit er auch künftig den State of the Art in Sachen Athletiktraining, Trainingssteuerung und Leistungsdiagnostik repräsentiert, schreibt unser Experte gerade parallel dazu an seiner Masterarbeit in „Sport and Exercise Science“. Ganz schön forsch, Patrick!

Patrick – kurzgefasst

Im Team seit: 2017

Zu finden in: München

Schwerpunkt: Trainingsbetreuung und Leistungsdiagnostik

Das nächste Rennen ist in Sicht? Oder ein neuer Persönlicher Rekord auf der Heimstrecke in Planung? Patrick hilft dir, jedes Ziel zu erreichen.

Könnte dich auch interessieren

Guido Löhr beim Race Across America

Das wohl härteste Radrennen der Welt: Race Across America

Es gilt als das härteste Radrennen der Welt: das Race Across America. Wir haben eine kleine Galerie aus den letzten Jahren für euch gesammelt.
Daniel Schade und Jonas Kraienhorst

gebioMized & HYCYS: Know-How, Technik und große Leidenschaft

Es gilt die Biomechanik und Aerodynamik zu verknüpfen, um eine stabile und komfortable Position im Labor und dann eine aerodynamische im Velodrom zu schaffen.
Bedeutung von Laktat im Radsport und Triathlon

Laktat – der Dreh- und Angelpunkt des Metabolismus

/
Keine Begrifflichkeit wurde in der Sportwissenschaft häufiger diskutiert als Laktat. Dabei ist die Bedeutung und Wichtigkeit immens ...